Kabarett 2017

Richard Rogler: Tour 2017 - Freiheit aushalten

Karten für den Comedyabend am 23. Juni 2017 erhalten Sie ab sofort bei allen Vorstandsmitgliedern und unter 0171-60 88 393 (abends und am Wochenende).
Ab Anfang April wird es einen zusätzlichen Vorverkauf bei der Volksbank Westkirchen und im Raiffeisenmarkt Westkirchen geben.

 

Für Gäste, die unseren Comedyabend noch nicht kennen:

Seit einigen Jahren veranstaltet der Schützenverein Westkirchen am Vorabend des Schützenfestes einen Abend mit hochrangigen Künstlern. So waren in den letzten Jahren zum Beispiel Bodo Bach, Bernhard Hoecker, Johann König, die Kabarettisten Harald Funke, Thomas Philipzen, Jochen Rüther (bekannt durch die Formation "Storno"), die 6-Zylinder im Schützenzelt zu Gast, um nur einige Namen zu nennen.

Gäste sind ausdrücklich willkommen! Der ganze Abend ist bei freier Platzwahl vollkommen "zivil" gestaltet, sodass sich auch "Nicht-Schützen" bei uns wohlfühlen werden. Schauen Sie sich gerne die Fotos der vergangenen Jahre an - und seien Sie unsere Gäste.

 

Hier die Fakten:

- Richard Rogler: Tour 2017 - Freiheit aushalten - Infos auch auf der Internetseite und auf YouTube.

- Freitag, 23. Juni 2017 - Beginn 20 Uhr - Einlass ab 19 Uhr

- Karten im Vorverkauf: 18 Euro / Abendkasse: 20 Euro

- Schützenplatz Westkirchen (Link zu Google Maps)

Weitere Ankündigungen zum Comedyabend

Mi

21

Jun

2017

Richard Rogler ist krank - kostenlose Alternative

Wegen einer akuten Erkrankung kann Richard Rogler am 23. Juni 2017 nicht im Schützenzelt auftreten.


Wir bedauern dies ausdrücklich und wünschen Herrn Rogler rasche Genesung.

Alle Karten können selbstverständlich beim Vorstand, an den Vorverkaufsstellen und abends im Zelt zurückgegeben werden.

 

 

Was tun mit einem freien Schützenfest-Zelt und kaum Vorbereitungszeit?!

 

Zusammen mit Festwirt Markus Vedder hat der Vorstand beschlossen, ein kostenloses Alternativprogramm anzubieten!

Das neue Motto für den Abend lautet "SUMMERGRIPPE - Was tun wenn Richard Rogler ausfällt?!". In der Kürze der Zeit konnte Achim Göbel gewonnen werden, mit seiner Band "the soulfood selection" im Zelt aufzutreten. Vielen in Westkirchen ist "Pappa Göbel" als Betreiber der Post-Filiale in den Hallen seiner Firma "Göbel Archiv" bekannt. 

 

Der Eintritt ist für alle frei.

 

Infos zur Soulfood-Selection:

 

Die bunte Truppe um Pappa Göbel und Sohn Rolling Robin hat sich 1997

ganz zufällig und aus Langeweile im berühmten Neubeckumer Stadtpark

gegründet und ist seither aus der westfälischen Bluesszene nicht mehr

weg zu denken.

 

Ein kleiner, aber durchaus wichtiger Unterschied zu anderen Ensembles:

Die Soulfood Selection probt nicht, weil, wie allseits bekannt,

Proberäume depressiv machen. Ihr Repertoire erspielte sich die Soulfood

Selection bei ihren ungezählten Auftritten. Sowohl im großen und im

kleinen , als auch ganz kleinen und ganz großen Rahmen. Deshalb ist

jeder Auftritt ein Unikat aus solidem authentischen Blues mit

wechselden Gesichtern und Geschichten.

 

 

Musikalisch bedient sich die Soulfood Selection aus zahlreichen Songs

aus Blues, Jazz, Rock, Pop und auch mancher Eigenkomposition – immer

mit viel Leidenschaft für die Musik und dem Anspruch, die Welt ein

bisschen fröhlicher, die Menschen ein wenig glücklicher zu machen.

 

Mi

31

Mai

2017

Richard Rogler zu Gast im Schützenzelt

Mi

23

Nov

2016

Im Schützenzelt „Freiheit aushalten“ - Kartenvorverkauf startet

Der Schützenverein Westkirchen wird am Vorabend des kommenden Schützenfestes einen Kabarett-Abend ausrichten. Am Freitag, 23. Juni 2017 wird der aus dem WDR bekannte Kabarettist Richard Rogler mit seinem Programm „Freiheit aushalten“ nicht nur das politische Weltgeschehen humoristisch beleuchten.


Mit keinem Wort wird nach Rogler generell so viel Schindluder getrieben wie mit dem Begriff „Freiheit“. Gierige Banker fordern mehr Unternehmerfreiheit, religiöse Fanatiker Glaubensfreiheit, verantwortungslose Raser Tempofreiheit und jeder Depp beruft sich für sein Geschwätz auf die Meinungsfreiheit. Das Freiheitstürchen ist weit geöffnet. Alles ist unter dem Deckmantel „Freiheit“ möglich. Aber die Freiheit aushalten... Das ist ein täglicher Kampf. Deshalb heißt Roglers generelles Motto für den Rest des Jahrhunderts: „Freiheit aushalten!“ Stets akut und frisch auf der Bühne serviert.


Bekannt wurde der in Köln lebende Rogler in den „Mitternachtsspitzen“, im „Scheibenwischer“ oder bei zahllosen Auftritten in „Stratmanns“: Seit über 30 Jahren steht er auf der Bühne. Gesellschaftliche Missstände und politische Ungerechtigkeiten prangert er ebenso an wie Gesetzeswillkür und diverse Benachteiligungen in unserer vermeintlich so fortschrittlichen Welt. Mit kleinen Gesten schafft er unverwechselbare, lebensnahe Figuren, die auch komplexe Themen konkret begreifbar machen. Rogler nutzt die ganze Bandbreite kabarettistischer Kunst: Wütende Anklage beherrscht er genauso wie das Setzen feiner Pointen, den Stammtisch-Witz ebenso wie die intellektuelle Analyse – und selbst vor schnörkelloser Ernsthaftigkeit schreckt er nicht zurück. Sein Urteil ist oft gnadenlos und bisweilen bitterböse – aber stets treffend. Und immer ist es Ausdruck seines großen Herzens und der ungebrochenen Hoffnung, die Welt ein bisschen besser machen zu können.


Der Schützenverein beginnt jetzt mit dem Vorverkauf: Bei allen Vorstandmitgliedern und unter 0171-60 88 393 können Interessenten ab dem 1. Dezember Eintrittskarten zum Preis von 18 Euro erwerben oder am kommenden Wochenende auf dem Westkirchener Weihnachtsmarkt vorab reservieren, um diese dann an Weihnachten verschenken zu können. Ein Vorverkauf ist außerdem in den Monaten April-Juni bei der Westkirchener Volksbank und im Raiffeisenmarkt Westkirchen geplant.
Am 23. Juni 2017 beginnt der Kabarett-Abend um 20 Uhr, Einlass wird um 19 Uhr sein. Sollte es eine Abendkasse geben, wird der Preis dort 20 Euro betragen.